Microneedling

Mit winzigen Nadeln werden kleine Verletzungen an der Haut vorgenommen, dadurch wird diese zur Regeneration und Selbstheilung angeregt.

Vereinbare noch heute einen Termin mit mir

Jetzt anrufen ›

WAS IST DAS GENAU?

Microneedling

Was ist Microneedling?

Beim Microneedling wird die Haut mit einem Microneedling-Pen behandelt, der über das Gesicht fährt. Dieser ist mit kleinen medizinischen Nadeln gespickt, die der Epidermis, also der obersten Hautschicht, feine Verletzungen zuzufügen.
Angewendet wird die Gesichtsbehandlung bei der klassischen Faltenbildung, einem zu blassem Teint, oder erschlafften Bindegewebe. Doch nicht nur im Gesicht findet die kosmetische Behandlung Anwendung. Auch bei Narben, Schwangerschaftsstreifen oder Dehnungsstreifen gilt Microneedling als erfolgsversprechend. So kann die Therapie im Gesicht, am Hals und Dekolletee, aber auch an Problemzonen, wie den Oberschenkeln angewendet werden. Gute Ergebnisse erzielt das Microneedling übrigens auch bei Haarausfall, Kopfhautproblemen oder Pigmentstörungen. Bei dünnem und schwachem Haar kann das Microneedling helfen, die Durchblutung zu fördern und den Haarwachstum anzuregen.

Wieso wirkt Microneedling?

Die Prozedur macht sich dabei die körpereigenen Heilkräfte des Körpers zu Nutze. Durch das Eindringen der Nadeln in die Haut werden die darin befindlichen Rezeptoren gereizt und ihr winzige Verletzungen zugefügt – ein Signal für den Körper, die Haut zu reparieren.
Microneedling kurbelt dementsprechend die Produktion von Elastin, Hyaluronsäure und Kollagen an, die für straffe und elastische Haut sorgen. Zusätzlich können
durch die Behandlung hautverjüngende Stoffe besser eindringen und ihre Wirkung voll entfalten. Bereits das erste Mal  erzielt deshalb positive Effekte.

Wann darf die Behandlung nicht durchgeführt werden?

Die Behandlungen sollten nicht durchgeführt werden, wenn eine Neigung zu übermäßiger Narbenbildung besteht – denn sonst könnten sich u.U. hässliche „Keloide“ an den Einstichstellen bilden. Auch beim Vorliegen ansteckender Krankheiten, wie Hepatitis oder AIDS, sollte man darauf verzichten. Bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Markumar, ASS, Aspirin, Ibuprofen, Vitamin E hochdosiert, Gingko u.Ä.) besteht eine erhöhte Gefahr von Blutergüssen. Nicht behandelt werden darf Haut, die akut entzündet ist – keine Behandlung also bei Herpes, Pusteln, Wunden, Schnittverletzungen, Sonnenbrand, oder andere akute Infektionen oder Verletzungen.

PREISE

Microneedling

150€

Microneedling Paket

3x Microneedling, Abstand 2-3 Wochen (Sie sparen 70,00€!)

380€

450€