PhiRemoval

PhiRemoval ist eine schonende Art der Permanent-Make-Up- (PMU) und Tattoo- Entfernung. Mit der PhiRemoval Methode wird ihr altes Permanent-Make-Up oder kleinere Tattoos sanft und schonend entfernt.

Vereinbare noch heute einen Termin mit mir

Jetzt anrufen ›

WAS IST DAS GENAU?

PhiRemoval

Was ist PhiRemoval?

PhiRemoval ist eine schonende Art der Permanent-Make-Up- (PMU) und Tattoo- Entfernung.
Mit der PhiRemoval Methode wird ihr altes Permanent-Make-Up oder kleinere Tattoos sanft und schonend entfernt.

 

Wann ist PhiRemoval einzusetzen?

- Wenn das PMU oder die Tätowierung veraltet aussehen
- Wenn die Kundin mit der Form nicht zufrieden ist
- Wenn PMU oder Tätowierung von schlechter Qualität sind
- Bei Pigment-Migration (z.B. Farbverläufe in den Augenwinkeln)
- Bei unerwünschter Pigmententwicklung
- Bei Farbveränderungen oder zum Aufhellen von zu dunkel pigmentierten Augenbrauen oder Lippenumrandungen

 

Wie wirkt PhiRemoval?

Es funktioniert ähnlich wie eine Tätowierung oder Mikropigmentierung, mit derselben Ausstattung, nur nicht mit Farbe, sondern einer natürlichen Glykolsäure. Diese dient zur Pigmententfernung fast sofort. Die ursprüngliche Tätowierfarbe/Pigmente werden förmlich aus der Haut herausgezogen.  Langsam bewegt sich die alte Farbe durch die Hautschichten nach oben.

 

Was ist Glykolsäure?

Glykolsäure ist die Bekannteste, aus einer Gruppe von Fruchtsäuren oder Alpha-Hydroxysäuren (AHA) die auch bei kosmetischen Hautpeelings angewendet werden. Sie gilt als Naturprodukt und wird aus Zuckerrohr gewonnen. Glykolsäure hat ein sehr kleines Molekül, das sehr leicht durch die äußeren Hautschichten dringen kann. Der wesentliche Vorteil von Glykolsäure ist die Stimulation des Kollagens unter der Hornschicht. Somit wird der Heilungsprozess gefordert und die Haut gestrafft.

 

Wie geht es weiter nach der Behandlung?

In den folgenden Tagen nach der Behandlung bildet sich Schorf mit der Tätowierfarbe über der behandelten Fläche. Während die Haut heilt, wird noch mehr von der unerwünschten Farbe herausgezogen. Der Schorf muss von selbst abfallen und zieht die unerwünschte Tätowierfarbe heraus. Die Pflege nach der Behandlung wird ausführlich besprochen.

 

PhiRemoval vs. Laser

Der Laser gibt sehr intensiven Lichtblitz ab. Der dringt in die Haut ein und zertrümmert die Pigmente in unzählige Bruchstücke. Ein Teil der Bruchstücke gelangt ins Lymphsystem und wird über Niere und Darm ausgeschieden. Das Problem: Es bleiben Partikel im Körper zurück, die giftig oder krebserregend sein können. Bei der Laser-Behandlung können krebserregende Spaltprodukte wie Benzol und Benzonitril sowie das Zellgift Blausäure entstehen.

- mit PhiRemoval wird die Farbe nicht wie beim Laser zersetzt, sondern wird rausgezogen.

- so können Sie mit PhiRemoval auch bedenkenlos alte Farbe mit giftigem Eisenoxid entfernen

- Camouflage (hautfarbene PMU Farbe) kann endlich schonend entfernt werden!  

- Keine Pigmentveränderungen der umliegenden Hautpartie, wie beim Laser möglich

- Die Haarwurzel wird nicht beschädigt. Das Haarwachstum wird nicht beeinflusst oder beeinträchtig wie beim Laser, sondern das Gegenteil kann eintreten: nämlich das das Haarwachstum angeregt wird.

- deutlich kostengünstiger als Laser

-erneutes Pigmentieren der Haut möglich ohne Farbveränderungen oder Pigmentabstossung wie beim Laser

PREISE

Erstbehandlung

Erste Behandlung: Augenbrauen, Eyeliner, Lippen

250€

Folgebehandlungen

je 80€    

Tattooentfernung

auf Anfrage